The Osmium Violin

OSMIUM.PRO

schedule
02.06.2023 | 11:50h
update
02.06.2023 | 18:35h
person
osmium.pro
domain
osmium.pro

The Osmium Violin

Am 30.03.2023 wurde in Wien unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen in der Post AG die teuerste, neu geschaffene Geige der Welt erstmals öffentlich präsentiert.

In langwieriger Handarbeit hat der österreichische Geigenbauer Edgar Russ, der in der italienischen Geigenhauptstadt Cremona wirkt, in insgesamt 32 Monaten die 550 Gramm schwere und 59,5 Zentimeter lange Geige geschaffen. Verarbeitet wurden etwa 300 Brillianten, Saphire, Rubine und Tsavoriten. Zudem wurde die Geige mit 541 Osmium Inlays besetzt.

Anzeigen

Der Geigenbauer hat sich schon in der Geigenbauschule auf Intarsienarbeiten spezialisiert und für ihn stellte die Konzeption und Umsetzung dieser besonderen Geige eine ganz besondere Herausforderung dar. Russ legte beim Bau der Geige nicht nur Wert auf das optische Strahlen der edlen Materialien, sondern auch auf den Klangkörper als solchen. Um ihr lupenreine Klänge zu entlocken, wurden qualitativ hochwertige Hölzer wie die italienische Haselfichte, der bosnische Bergahorn sowie Ebenholz aus Kamerun verwendet. Das Finish bildete ein speziell für diese Geige entwickelter Lack, der in sieben Schichten hauchdünn aufgetragen wurde.

Wer Interesse an „The Osmium Violine“ hat, kann es ab sofort für 3,5 Millionen Euro an aufwärts bekunden.

Anzeigen

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt:
osmium.pro
Datenschutz & Nutzungsbedingungen:
osmium.pro
Mobile Webseite per:
WordPress AMP Plugin
Letztes AMPHTML-Update:
15.06.2024 - 11:43:32
Daten- & Cookie-Nutzung: